Pulver routinemäßig messen

PharmaVision 830

17.04.2002 Eine spezielle Mikroskopiertechnik im PharmaVision 830 erlaubt die automatische Analyse von trockenen Pulvern und somit eine reproduzierbare routinemäßige Charakterisierung von Partikelform und -größe.

Anzeige

Eine spezielle Mikroskopiertechnik im PharmaVision 830 erlaubt die automatische Analyse von trockenen Pulvern und somit eine reproduzierbare routinemäßige Charakterisierung von Partikelform und -größe. Das Gerät kann Partikel selbst kleiner als 5 µm bestimmen und erfasst rund 20000 Teilchen in weniger als 15 min. Die dazugehörige Probenvorbereitungs-Station bietet optimale Bedingungen, um die Probe in einem einschichtigen Präparat zu dispergieren. Ergebnisse werden in morphologischer Verteilung gezeigt, sowohl in Echtzeit auf dem Bildschirm als auch im Ausdruck.

Anzeige
Loader-Icon