Reproduzierbare Ergebnisse

Photostabilitätstestschrank Pharma 500-L

09.11.2005 Der Photostabilitätstestschrank zeichnet sich durch eine homogene Licht-, UV-, Temperatur- und Feuchteverteilung aus.

Anzeige

Der Photostabilitätstestschrank zeichnet sich durch eine homogene Licht-, UV-, Temperatur- und Feuchteverteilung aus. Er bietet dadurch absolut reproduzierbare Licht-, UV- und Klimabedingungen. Im Schrank ist auf der gesamten Lagerfläche für die Proben der Abstand zur Beleuchtungsquelle konstant, die Forderung nach einer homogenen Bestrahlung wird somit erfüllt. Darüber hinaus wird die inhomogene Emission von Leuchtstoffröhren durch Filtersysteme ausgeglichen. Die erforderliche Luftfeuchte wird mit einem „Sterile Steam System“ erzeugt, in dem das eingebrachte Wasser bei 140 °C verdampft wird. Zur Aufzeichnung der Licht- und UV-Intensität kann das System optional mit entsprechenden Sensoren ausgestattet werden, dadurch wird eine Licht- und UV-Integration sowie eine Anzeige der Daten möglich. Darüber hinaus können mit dieser Option die Sollwerte in lxh oder Wh/m2 eingegeben und die verbleibende Zeit bis zum Erreichen des Sollwertes dargestellt werden. Zum Erfüllen behördlicher Auflagen stehen umfangreiche Dokumentationspakete zur Verfügung. Die Dokumentation der Messwerte geschieht mit einer FDA 21 CFR Teil 11 konformen Software.

Anzeige
Loader-Icon