Mit hygienegerechtem Prozessanschluss

Plattenfedermanometer DP100

17.08.2011 Meistgelesen zum Thema Alles unter Kontrolle Prozesssicherheit durch Druckmittlersysteme mit MembranbruchüberwachungEffizient und FDA-konform FDA-konforme DruckreglerDas Vakuum direkt in der Verpackung messen VacControl Vakuum-MessgerätDruckmessung in der sterilen Verfahrenstechnik Trocken ist sicherErfolgreiches Zusammenspiel Überdruckfester Durchflussregler – flexibel durch Digitalisierung Mit dem Plattenfedermanometer DP100 bietet Baumer ein Druckmessinstrument an, das speziell für hygienische Prozesse konzipiert wurde, wie sie

Anzeige

Das Bajonettringgehäuse des DP100 besteht aus Edelstahl 1.4301 und ist mit dem Prozessanschluss verschweißt (Bild: Baumer)

Mit dem Plattenfedermanometer DP100 bietet Baumer ein Druckmessinstrument an, das speziell für hygienische Prozesse konzipiert wurde, wie sie bei der Herstellung von Medikamenten oder Lebensmitteln vorkommen. Das Manometer der Schutzart IP65 arbeitet rein mechanisch ohne Verwendung einer Druckübertragungsflüssigkeit. Damit ist auch im Fall einer Beschädigung der Plattenfeder eine Verunreinigung des zu messenden Mediums ausgeschlossen. Das DP100 ist mit einer Vielzahl von hygienegerechten Standardanschlüssen verfügbar. Alle vom Medium berührten Bauteile sind aus Edelstahl 1.4435 (316L). Die Membranoberfläche hat einen Rauheitswert von Ra < 0,5 µm.

Anzeige
Loader-Icon