Verschließstation in Füllmaschine integriert

Pneumatikpacker

31.08.2006 Der Pneumatikpacker füllt alle frei fließenden mehligen, pulverigen und grießigen Produkte wie Stärke, Mehle, Kakaopulver oder Zucker zuverlässig in Ventilsäcke mit Gewichten von 10 bis 50 kg.

Anzeige

Der Pneumatikpacker füllt alle frei fließenden mehligen, pulverigen und grießigen Produkte wie Stärke, Mehle, Kakaopulver oder Zucker zuverlässig in Ventilsäcke mit Gewichten von 10 bis 50 kg. Dabei sind in die Maschinen einige Besonderheiten wie geschlossene Maschinenprofile, Entstaubungsleitungen in antistatischer Ausführung, elektropolierte Edelstahlteile und durchgehend geschweißte Nähte integriert. Produktablagerungen an schwer zugänglichen Stellen sind damit praktisch ausgeschlossen, alle Teile sind gut zugänglich. Die Verschließstation ist derart in die Füllmaschine integriert, dass die Sackverschließung direkt nach dem Befüllen am Füllstutzen erfolgt. Dadurch wird die Kundenforderung nach einer sauberen und staubfreien Abfüllumgebung bei gleichzeitig hoher Packleistung erfüllt.

Anzeige
Loader-Icon