Schüttgüter in Kleinstmengen fördern

Power Pack Förderrinnen

13.09.2001 Das Dosieren von Kleinstmengen leichter und feiner Schüttgüter erfordert in Frequenz und Amplitude fein einstellbare Förderrinnen.

Anzeige

Das Dosieren von Kleinstmengen leichter und feiner Schüttgüter erfordert in Frequenz und Amplitude fein einstellbare Förderrinnen. Bei dem System Power Pack wird dies mit Hilfe pneumatischer Kolbenvibratoren realisiert. Amplitude und Frequenz sind dabei unabhängig voneinander einstellbar und bieten somit die erforderliche Flexibilität, um selbst bei wechselnden Anforderungen schnell die gewünschte Förderleistung zu erzielen. Die Frequenz hängt vom Versorgungsdruck ab und kann mit einem Druckregler eingestellt werden, die Amplitude lässt sich durch Drosseln der Abluft beeinflussen. Die Kolbenvibratoren sind mit ölfreier Luft zu betreiben und eignen sich auch für Explosionszonen mit erhöhter Sicherheitsanforderung.

Loader-Icon