Erhöhte Sicherheit bei sterilen Prozessen

Probenahme-Flaschensystem

21.02.2014 Die mobilen Flaschensysteme von Gemü sind für die kontaminationsfreie Probenahme und den Transport von Proben ins Labor oder in die Qualitätssicherung geeignet. Die komplette Probenahmeeinheit ist einfach zu sterilisieren und autoklavierbar.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Erhöhte Sicherheit bei steriler Probenahme
  • EHEDG-zertifiziertes Membrandichtsystem
  • Weitere Funktionen in den Ventilblock integrierbar
Bild für Post 86773

Das Probenahme-Flaschensystem von Gemü erhöht die Sicherheit bei der Probenahme von Flüssigkeiten aus sterilen und hygienischen Prozessen (Bild: Gemü)

Die Ventilblocksysteme verfügen über ein EHEDG-zertifiziertes Membrandichtsystem und erhöhen die Sicherheit bei der Probenahme von Flüssigkeiten aus sterilen beziehungsweise hygienischen Prozessen. Der Ventilkörper selbst besteht aus Edelstahl, als Flaschenmaterial wird Glas oder ebenfalls Edelstahl eingesetzt (die Flaschen sind optional erhältlich). Als Dichtungsmaterial wird FDA-konformes PTFE, EPDM und FEP angeboten, weitere Materialien auf Anfrage. Standardmäßig werden durch die Ventilkörper die 5 folgenden Funktionen ermöglicht: Einsatz pneumatischer und/oder manueller Antriebe, Probenahme-Anschluss und CIP/SIP Eingang, Befüllen der Flasche, CIP/SIP Ausgang, Entlüftung. Die Ventilblocksystemen sind mit unterschiedlichen Geometrien erhältlich; auf Anfrage sind weitere Funktionen integrierbar.

Hier geht‘s zur Firma.

Probenahme-Flaschensystem 1404pf905

Anzeige
Loader-Icon