Aseptisch, modular, zuverlässig

Probenahmesystem Vesta

12.09.2014 Das aseptische Probenahmesystem Vesta von GEA Tuchenhagenbasiert auf dem Baukastenprinzip, lässt sich auf kundenspezifische Prozessanforderungen anpassen und ist gekennzeichnet durch Einfachheit.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kundenspezifische Anpassung
  • horizontaler oder vertikaler Einbau
  • hohe Genauigkeit

Probenahmesystem für vertikale Produktleitungen, ausgerüstet mit Handantrieben (Bild: GEA Tuchenhagen)

Weitere Vorteile des Probenahmesystems sind: ein System für die Probenahme an verschiedenen Stellen, kompakte Bauform, frei wählbarer Automatisierungsgrad sowie die Verfügbarkeit aller Vesta Ventiloptionen. Mit dem optional verfügbaren Durchflussmessgerät kann die Genauigkeit der Probenahme weiter erhöht werden. Die optionale Flaschenüberwachung mittels Initiatoren wiederum erhöht die Betriebssicherheit. Das Probenahmesystem kann sowohl für die Probenahme in horizontalen wie auch vertikalen Produktleitungen eingesetzt werden. Die Komponenten bleiben dieselben, die Anordnung und der Grundrahmen aus Edelstahl werden den Gegebenheiten optimal angepasst.

Powtech 2014 Halle 6 – 229

Anzeige
Loader-Icon