Einbau in Schutzschrank möglich

Probenahmesysteme für Gase

18.02.2011 Die Entnahme von Gasproben erfolgt im Industriebereich in Probenahmezylindern, die über eine Zulassung nach TPED verfügen. Je nach Anwendung wird es erforderlich, den Probenahmezylinder in der Probenahmestation zu spülen, mit Stickstoff zu inertisieren oder vor dem Abkuppeln zu entspannen.

Anzeige

Das Probenahmesystem kann in einen Schutzschrank eingebaut werden (Bild: Barthel)

Um bei einer Vielzahl von Funktionsschritten die Anzahl der Schaltmöglichkeiten auf ein überschaubares Maß zu reduzieren, werden oftmals mehrere Umschaltarmaturen mechanisch synchronisiert. Für Gasprobenahmen im Niederdruckbereich werden Gaspumpen eingesetzt. Probenkühler, Durchflussanzeiger, Thermometer, Manometer, Überströmventile sind weitere Komponenten, die in der Regel installiert werden. Die Systeme können in Schutzschränke eingebaut werden, wenn gewünscht, isoliert und beheizt.

Loader-Icon