Markt

Promega eröffnet neue cGMP-Produktion im Oktober

15.07.2013 Am 11.Oktober 2013 eröffnet Promega in Madison, USA, ihr neues cGMP-Gebäude, das Feynman-Center. Der 24.000 Quadratmeter große Komplex widmet sich der Herstellung molekulardiagnostischer Werkzeuge fester und flexibler Produktionslinien.

Anzeige
Bild für Post 84741

Promega eröffnet im Oktober dieses Jahres einen neuen, 24.000 Quadratmeter großen Produktionskomplex, in dem Produkte und Systemlösungen für die Gen-, Protein- und Zellanalyse hergestellt werden (Bild: Promega)

Die Produktionsstätte richtet sich an Kunden, die auf hochwertige molekularbiologische Reagenzien in der in-vitro Diagnostik (IVD) angewiesen sind. Zu den Produkten gehören Probenvorbereitungssysteme- und Reagenzien, die in medizinischen Geräten verschiedener Hersteller der IVD eingesetzt werden können. Das integrierte Kundencenter (customer experience center) für Mitarbeiter und Gäste wird unter anderem über Räume für Trainings, Labordemonstrationen und Konferenzen verfügen.

Über Promega
Promega zählt mit über 1.200 Mitarbeitern zu den fünf großen, weltweit tätigen Life Science Research-Unternehmen. Das konzernunabhängige Unternehmen stellt Produkte und Systemlösungen für die Gen-, Protein- und Zellanalyse her. Kunden des Unternehmens sind Forschungsinstitute und -zentren, Universitäten, pharmazeutisch und biotechnologisch forschende Unternehmen, Dienstleistungslabors und Behörden. Seit 1997 ist das Unternehmen mit einer Tochtergesellschaft in Deutschland, in Mannheim, präsent. Dort sind mehr als 70 Mitarbeitern für den Vertrieb der Produkte in Deutschland, Österreich und Osteuropa zuständig.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon