Markt

PRTM-Studie: Vorsprung der Branchenführer im SCM

29.10.2003 Erste Ergebnisse einer fortlaufenden PRTM-Studie über internationales Supply Chain Management in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie zeigen einen großen Vorsprung der Branchenführer in der Logistik. Führende Unternehmen erreichen dabei einen deutlich besseren Lieferservice bei gleichzeitig drastisch kürzeren Lieferzeiten – 90% – gegenüber ihren nur durchschnittlichen Mitbewerbern. Der Fokus der Studie liegt auf Fragestellungen zum Thema Bedeutung

Anzeige

Erste Ergebnisse einer fortlaufenden PRTM-Studie über internationales Supply Chain Management in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie zeigen einen großen Vorsprung der Branchenführer in der Logistik. Führende Unternehmen erreichen dabei einen deutlich besseren Lieferservice bei gleichzeitig drastisch kürzeren Lieferzeiten – 90% – gegenüber ihren nur durchschnittlichen Mitbewerbern.


Der Fokus der Studie liegt auf Fragestellungen zum Thema Bedeutung des Supply Chain Management als Wettbewerbsdifferenzierungsmerkmals uns Kostenfaktor, Kunden- und Serviceorientierung, Kooperation zwischen Industrie und Handel sowie Bestandsmanagement. Hierzu Brian Gibbs, Direktor PRTM: „Auf Grund des hohen Logistikkostenanteils in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie liegen dort große Einsparpotenziale. Um diese ausschöpfen zu können und den Unternehmenswert zu steigern, müssen die Unternehmen erkennen, dass optimiertes unternehmensübergreifendes Supply Chain Management Betriebskosten senkt.“

Anzeige
Loader-Icon