Kleinstmengen-Mühle zum Zellaufschluss

pulverisette 23

24.08.2006 Die Schwingmühle Pulverisette 23 findet auf jedem Labortisch Platz und liefert gute Mahlergebnisse.

Anzeige

Die Schwingmühle Pulverisette 23 findet auf jedem Labortisch Platz und liefert gute Mahlergebnisse. In einer Hohlkugel von maximal 15 ml Volumen werden Beton, Glas, Keramik, Haare oder Gallensteine durch Kugeln zerkleinert. Für den Zellaufschluss pflanzlicher oder tierischer Zellen in PCR Tubes wird die Mini-Mühle mit einem Tube-Container für sechs Mikrozentrifugen-Röhrchen ausgerüstet. Hierzu werden Mahlkörper aus Glas, Stahl oder Zirkonoxid eingesetzt. Bisher von Hand durchgeführte Aufbereitungen können so unter genau definierten und nachvollziehbaren Bedingungen durchgeführt werden.

Loader-Icon