Freiheit von Abrieb oder Partikeln

Pumpen Quattroflow

17.10.2013 Pharmazeutische und biotechnische Anwendungen erfordern stets ein sehr hohes Maß an Reinheit, Produktsicherheit und Reinigungsfähigkeit. Die Quattroflow Verdrängerpumpen mit der 4-Kolbenmembran-Technologie von Almatec werden diesen Anforderungen gerecht.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • keine Gleitringdichtungen
  • CIP/SIP-fähig
  • schonendes Fördern
Bild für Post 85442

Die Pumpen stehen auch mit Pumpenkammern aus Polypropylen zur Verfügung (Bild: Almatec)

Der Antrieb der vier Membranen erfolgt nacheinander durch einen Verbindungsring und eine Exzenterwelle mittels eines elektrischen Motors. Die Edelstahl-Pumpen verwenden keine Gleitringdichtungen, gewährleisten eine sanfte Förderung des Produkts und sind CIP/SIP-kompatibel. Außerdem stehen Single-Use Lösungen mit Pumpenkammern aus Polypropylen zur Verfügung, die die Kosten für Dekontamination oder Reinigung erheblich reduzieren und die Nutzungseffizienz von Produktionssystemen verbessern.

Hier geht‘s zur Homepage des Anbieters

Pumpe Quattroflow 1306pf902

 

Anzeige
Loader-Icon