Alles dicht?

Qualitätskontrolle von Schlauchbeutelverpackungen Bagcheck

07.08.2002 Mit Bagcheck zur Qualitätskontrolle von Schlauchbeutelverpackungen besteht die Möglichkeit, liegend transportíerte Schlauchbeutel in der Abfülllinie zu inspizieren.

Anzeige

Verlassen undichte Schlauchbeutel die Produktion, kann das zu erheblichen Schäden und damit Kosten führen. Die Qualitätskontrolle Bagcheck überprüft das Produkt während des Transports in der Abfülllinie. Ein mitlaufendes Rad fährt die Oberfläche der Verpackung ab und übt dabei einen genau definierten Druck aus. Dieser Druck wird produktabhängig eingestellt, um jede Beschädigung guter Verpackungen auszuschließen. Aus der Kurve, die das Rad auf der Verpackung fährt, kann auf die Dichtigkeit und das Füllvolumen geschlossen werden. Weitere Module wie etwa zur Barcodelesung, Etikettenkontrolle oder Längenmessung können integriert werden.

Loader-Icon