Markt

Rabattverträge setzen Generikaanbieter unter Druck

16.02.2010 Die zwischen Krankenkassen und Generikaherstellern ausgehandelten Rabattverträge setzen die Marktteilnehmer massiv unter Druck. Rabatte von zum Teil über 50 Prozent drücken die Gewinne und zwingen zu Sparmaßnahmen.

Anzeige
Rabattverträge setzen Generikaanbieter unter Druck

Generikahersteller sind auf Grund der Rabattverträge unter Druck (Bild: Ratiopharm)

Laut Wirtschaftszeitung Handelsblatt reagieren die Hersteller mit zum Teil drastischen Sparmaßnahmen – ganz vorne liegen dem Bericht zufolge die Kosten für den Außendienst.

Anzeige
Loader-Icon