Markt

Reckitt Benckiser übernimmt Paras Pharmaceuticals für 726 Mio. USD

14.12.2010 Reckitt Benckiser will das in Indien ansässige Unternehmen Paras Pharmaceuticals für rund $ 726 Mio. übernehmen. Der für Haushaltschemie bekannte britische Konzern verspricht sich von der Aquisition einen Zugang zum schnell wachsenden indischen Markt. Paras Pharmaceuticals produziert rezeptfreie OTC-Medikamente und Salben.

Anzeige

Für die Transaktion wird die Private-Equity-Firma Actis ihre 63%ige Paras-Beteiligung an Reckitt Benckiser verkaufen. Auch die weiteren Aktionäre einschließlich Paras Gründer Girish Patel wollen ihre Anteile verkaufen. Die Akquisition gehört zur Strategie des Chemiekonzerns Reckitt Benckiser, in  nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel zu investieren. Zuletzt hatte das Unternehmen 2006 von Boots das OTC Geschäft für 3 Mrd. US $  gekauft.

Loader-Icon