Reinstmedien-Produktion

Reinstdampferzeuger Vapotron VT und Destille Multitron MT

30.09.2004 Der Reinstdampferzeuger Vapotron VT stellt sterilen, pyrogenfreien Dampf her und eignet sich unter anderem für die SIP-Sterilisation. Die Multitron-MT-Destillen arbeiten nach einem Verfahren, das beim Kühlwasserverbrauch Einsparungen von 25 % emöglicht.

Anzeige

Der Reinstdampferzeuger Vapotron VT stellt sterilen, pyrogenfreien Dampf her und eignet sich vor allem für die SIP-Sterilisation, die Befeuchtung von Reinräumen und den Betrieb von Dampfsterilisatoren. Zumeist gespeist mit Aqua Purificata, liefert die Anlage 50 bis 5000 kg/h Reinstdampf. Kurze Wärmetauscherrohre und darin schwimmende integrierte Tauscherelemente reduzieren thermische und mechanische Belastungen. Die Multitron-MT-Destillen arbeiten nach dem so genannten Combical-Verfahren, das den Angaben zufolge Einsparungen von 25 % (Kühlwasserverbrauch) und 20 % (Dampf) ermöglicht. Die Anlagen bestehen aus bis zu neun Kolonnen und verfügen über Kapazitäten von 100 bis 15.000 kg/h Destillat. Die Größe der ersten Kolonne lässt sich an den konkreten Reinstdampf- oder WFI-Bedarf (Water for Injection) anpassen.

Anzeige
Loader-Icon