Erfüllt die Anforderungen der GMP-Richtlinien

Roboterzelle mit integriertem Industrieroboter RH-3SDHR

18.01.2012 Die Roboterzelle mit integriertem Industrieroboter RH-3SDHR von Mitsubishi Electric wird für das Handling von Einwegspritzen verwendet, beispielsweise um diese nach dem Befüllen zur weiteren Verarbeitung vom Laufband zu nehmen.

Anzeige

Die optional erhältliche Verschalung des RH-3SDHR ist speziell für Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie entwickelt (Bild: Mitsubishi)

Die Steuerung des RH-3SDHR arbeitet mit einer Wiederholungsgenauigkeit von ± 0,01 mm sehr präzise und erreicht mit einer maximalen Hebekraft von 3 kg bis zu drei Pick-and-place-Zyklen/s . Als Horizontal-Gelenkarmroboter mit vier Achsen lässt er sich platzsparend über Kopf montieren. Basierend auf dem Baukastenprinzip, ist die Integration zusätzlicher modularer Zellenkomponenten schnell und einfach möglich. Beispielsweise kann das System auch SPS, Servomotoren oder Bediengeräte von Mitsubishi Electric beziehungsweise applikationsspezifische Komponenten wie Montage- oder Verpackungsstationen enthalten.

Anzeige
Loader-Icon