Markt

Roche: Wechsel im Verwaltungsrat

04.09.2014 Wie Roche bekannt gab, ist Arthur D. Levinson mit sofortiger Wirkung aus dem Verwaltungsrat des Pharmakonzerns ausgeschieden. Levinson traf diese Entscheidung, um mögliche Interessenkonflikte aufgrund seiner Funktion als Chief Executive Officer von Calico zu vermeiden.

Anzeige

Levinson verlässt den Roche-Verwaltungsrat mit sofortiger Wirkung und auf eigenen Wunsch (Bild: Roche)

Levinson gehörte seit 2010 dem Verwaltungsrat von Roche an und war von 1999 bis 2014 Vorsitzender des Verwaltungsrates von Genentech. Er begann seine Karriere 1980 bei Genentech als Wissenschaftler in der Forschung und wurde 1989 Vice President, Research Technology. Seine weiteren Positionen waren im Jahr 1990 Vice President, Research, im Jahr 1992 Senior Vice President, Research, und im Jahr 1993 Senior Vice President, Research and Development. Von 1995 bis 2009 war er Chief Executive Officer von Genentech. Seit 2013 ist er Chief Executive Officer von Calico, einem Unternehmen, das die biologischen Mechanismen der Alterung untersucht und Therapien gegen altersbedingte Erkrankungen entwickelt.

„Ich danke Arthur D. Levinson für seine vielen wichtigen Beiträge sowohl als Mitglied des Verwaltungsrates als auch während seiner langen Zeit bei Genentech und Roche“, erklärt Christoph Franz, Präsident des Verwaltungsrates von Roche. „Wir bedauern seine Entscheidung, haben aber Verständnis dafür.“

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Anzeige
Loader-Icon