Personalhygiene - kein Problem

Roto-clean Hygieneschleuse

23.08.2010 Die Hygieneschleuse Roto-Clean ermöglicht unkomplizierte und nachvollziehbare Peronalhygiene.

Anzeige

Die Hygieneschleuse Roto-Clean ermöglicht unkomplizierte und nachvollziehbare Peronalhygiene (Bild: Mogema)

Die Person besteigt über eine Treppenstufe den Hygieneraum. Sensorgesteuert schließt sich die Tür und eine langsame Drehbewegung des gesamten Raumes beginnt. Weitere Sensoren lösen die Sohlenreinigung mittels Walzenbürsten unter Zugabe von Wasser und Reinigungsmitteln aus. Während des gesamten Drehvorganges von 18 bis 25 s wird zwangsgesteuert die Entnahme von Waschwasser für die Hände undSeife sowie Trocknung und Desinfektion der Hände quittiert. Beim Erreichen der Ausgangstür ist der Vorgang der Personenhygiene abgeschlossen und die Ausgangstür in den hygienischen Bereich wird automatisch frei gegeben.

Loader-Icon