Feine Partikel mit wenig Energie

Rührwerkskugelmühle Pulvis PV-600

04.11.2010 Zerkleinerungsprozesse von Feststoffen sind in der Regel sehr energieintensiv. Mit der Rührwerkskugelmühle Pulvis PV-600 ist es Hosokawa gelungen, aus trockenen, temperatur-unempfindlichen Produkten immer feinere Partikel mit immer weniger Energie herzustellen.

Anzeige
Bild für Post 75347

Die Pulvis mahlt harte, temperatur-unempfindliche Produkte zu Pulver im Sub-Mikrobereich (Bild: Hosokawa)

Sie ist eine Kombination aus vertikaler Rührwerkskugelmühle und einem Hochleistungssichter und erzeugt Pulver im Sub-Mikrobereich. Durch die hohe Mahleffizienz sind höhere Feinheiten möglich und der spezifische Energieverbrauch wird um bis zu 80 % reduziert. Die gewünschte Feinheit lässt sich über die Sichterdrehzahl einstellen. Das System ist vom Labor- bis in den Produktionsmaßstab ausbaufähig.

Anzeige
Loader-Icon