Markt

Ruland Engineering erweitert Tanklager für Win Cosmetic

15.11.2009

Anzeige
Ruland Engineering erweitert Tanklager für Win Cosmetic

Ruland Engineering & Consulting wurde mit der Planung, dem Bau und der Inbetriebnahme einer Tanklagererweiterung für Win Cosmetik, Werk Flörsheim-Dalsheim beauftragt. Hintergrund ist die Erweiterung der Produktpalette mit hochviskosen Kosmetika, die bei dem Kosmetikhersteller eine Vergrößerung der Lagerkapazität erforderlich macht. Die Tankgruppe in gesattelter Ausführung mit den geeigneten Pumpen, Ventilen, Komponenten und der Mess- und Regeltechnik dient als Zwischenspeicher und Produktvorlage zwischen den Mischsystemen zu den Fülllinien. Die Tanks sind konstruktiv auf schwer fließende Liquida zugeschnitten. Qualitätsaspekte gemäß guter Herstellungspraxis GMP werden beachtet. Mit Gefälle verlegte Rohrleitungen unterstützen die rückstandsfreie Schwerkraftentleerung. Toträume wurden vermieden oder auf ein Minimum reduziert. Spezielle Ventile und eine unterdruckfeste Auslegung der Tanks stehen für Sicherheit in der CIP-Reinigbarkeit und Keimreduktion mittels Sattdampf. Bedienerfreundliche Touchpanels im Produktions- und Kontrollbereich geben dem Anwender einen umfassenden Überblick über Anlagenzustände, Fließwege und prozessrelevante Variablen und Messdaten. Die Anlage ist für eine Ausbaustufe konzipiert, zu der weitere periphere Systeme und automatische Funktionen hinzukommen könnten.

 

Anzeige
Loader-Icon