Markt

Sanofis Pharmageschäft bleibt auf Kurs

30.07.2015 Der französische Pharmakonzern Sanofi konnte sich gegen schwächelnde Diabetesmedikament-Umsätze durchsetzen und das Geschäft mit gestiegenen Erlösen vorantreiben.

Anzeige
Bild für Post 92071

Trotz gefallener Umsätze mit Diabetes-Medikamenten – hier im Bild: die Insulinproduktion – konnte Sanofi seine Umsätze im ersten Halbjahr steigern (Bild: Sanofi)

Den Umsatz steigerte das Unternehmen im zweiten Quartal 2015 um 16 % auf 9,4 Mrd. Euro. Grund dafür waren der schwache Euro, aber auch das Gesamtgeschäft selbst, das um 4,9 % zulegte – etwa doppelt so viel wie im ersten Quartal des Jahres. Lediglich im Diabetes-Geschäft musste der Konzern einen Rückgang um 3,8 % hinnehmen. Aufgrund insgesamt niedriger Kosten stieg der Gewinn auf 1,3 Mrd. Euro.

(su)

Anzeige
Loader-Icon