Neubau

Sartorius eröffnet bioanalytisches Testlabor in Boston

11.11.2016 Sartorius Stedim Biotech (SSB), ein internationaler Zulieferer für die bioparmazeutische Industrie, hat ein Labor in Boston, Massachusetts, in Betrieb genommen. Der Neubau dient für Tests analytischer und sicherheitsrelevanter Anwendungen der Biotech- und Biopharma-Branche.

Anzeige
Sartorius Stedim Biotech hat ein in Boston einen Laborneubau in Betrieb genommen. (Bild: SSB)

Sartorius Stedim Biotech hat ein in Boston einen Laborneubau in Betrieb genommen. (Bild: SSB)

Das Unternehmen folgt damit der gestiegenen Nachfrage nach spezialiserten Assays seiner Biooutsource-Marke in Nordamerika. „Unser neues Labor wird Kunden die analytische Expertise bieten, die ihnen beim schnelleren Eintritt in klinische Phasen hilft“, erklärte SSB-Vorstandsmitglied Reinhardt Vogt bei der Eröffnungsfeier. „Wir haben Boston als Standort für unser Labor ausgewählt, weil es ein führender Biotech-Knoten ist.“ Das Labor hat eine Gesamtfläche von rund 830 m2. Es beinhaltet unter anderem die nötige Technologie for Antikörper-basierte Cytotoxizitätstests, Oberflächen-Plasmonresonanz-Assays sowie ELISA- und PCR-Assays.

Anzeige
Loader-Icon