Lohnhersteller für Biopharmazeutika

Sartorius Stedim rüstet US-Werke von Abzena aus

08.01.2018 Der Serviceanbieter Abzena hat dem Laborausrüster Sartorius Stedim einen Auftrag für zwei Einrichtungen in den USA erteilt. Sartorius Stedim liefert das Equipment für Entwicklung und Produktion von Antikörper-basierten Biopharmazeutika an den Standorten San Diego und Bristol.

Anzeige
Sartorius Stedim Biotech Manager in das Board des Branchenverbands Rx-360 gewählt

Sartorius Stedim beliefert zwei US-Standorte des Lohnherstellers Abzena. (Bild: Sartorius Stedim Biotech)

In beiden Werken stellt Sartorius Stedim End-to-end-Lösungen mi Single-use-Format zur Verfügung. Das Entwicklungslabor in San Diego erhält Single-use-Biorreaktoren für einfaches Scale-up auf den Produktionsmaßstab von 500 bis 2.000 l. In San Diego hält Abzena Einrichtungen zur Produktion von monoklonalen Antikörpern und anderen rekombinanten Proteinen bereit. Der Standort Bristol ist spezialisiert auf Entwicklung und Herstellung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten. „Wir freuen uns, dass Abzena, ein führender globaler Lohnhersteller mit umfassendem Industrieportfolio, uns ausgewählt hat, um Single-use-Lösungen für Prozessentwicklung, Technologietransfer und GMP-Produktion zu liefern“, kommentierte Reinhard Vogt, Executive VP bei Sartorius.

Anzeige
Loader-Icon