Ganz fix zugepackt

Scara-Roboter TX-Baureihe

22.04.2011 Die Scara-Roboter können bis zu 140 Picks pro Minute leisten. Die Sechsachser von Stäubli Tec-Systems sind geeignet für Anwendungen im Verpackungs- und Lebensmittelbereich, zum Beispiel Reinigungsaufgaben in der Lebensmittelindustrie, steriles Abfüllen, Käseschneiden im Feuchtraum oder schnelles Verpacken.

Anzeige

 Die TX90 he können in Produktionsumgebungen mit hoher Luftfeuchte und Spritzwasser arbeiten. Die Zusatzbezeichnung he steht für Humid Environment. Sie lassen sich für Reinigungsaufgaben in der Lebensmittelindustrie, zum Käseschneiden in Feuchträumen sowie für Applikationen unter höchsten Hygienestandards einsetzen. Der komplett gekapselte Roboter ist in Schutzart IP 65 ausgelegt, das Handgelenk in IP 67, was das Untertauchen in flüssigen Medien erlaubt. Eine spezielle Oberflächenbehandlung sorgt für Korrosionsbeständigkeit. Besonders beanspruchte Teile sind aus Edelstahl gefertigt. Der Stericlean-Roboter erfüllt die Reinraumklasse 2 nach ISO 14644-1 und kann aufgrund einer speziellen Kapselung, der Verwendung von Edelstahlbauteilen sowie einer aufwändigen Oberflächenbehandlung dauerhaft und zuverlässig in Wasserstoffperoxid-Umgebungen arbeiten. Auch die Roboter der TX-Modellreihen sind für Aufgaben im Verpackungs- und Lebensmittelbereich ausgelegt. Sie zeichnen sich durch einen voll gekapselten Aufbau mit innen liegender Verkabelung und integrierter Antriebstechnik aus. Sie sind dadurch leicht zu reinigen und erfüllen in der Standardausführung die Reinraumklasse ISO 5. In der optionalen Cleanroom-Variante, genügen sie den Spezifikationen der Reinraumklasse ISO 4. Die TS-Baureihe besteht aus den drei Modellen TS40, TS60 und TS80 mit 400, 600 und 800 mm Reichweite bei einer Nenntraglast von 2 kg.

 

 

Anzeige
Loader-Icon