Alle Tests bestanden

Schlauch Aquapal

03.12.2014 Wasser ist für die Brau- und Getränkeindustrie von großer Bedeutung - als Bestandteil von Getränken, aber auch als Prozess- und Reinigungswasser. Schläuche, die das Wasser für den menschlichen Gebrauch transportieren, müssen für Trinkwasser zugelassen und entsprechend gekennzeichnet sein. So wie der Aquapal, ein robuster und hochflexibler Trinkwasserschlauch von Contitech.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • als Trinkwasserschlauch zugelassen
  • mit DVGW-Baumusterprüfzertifikat DW-0309 BT 0079
  • robust und hochflexibel
Schlauch 1502pf908

Die Innenschicht des Markenschlauchs ist homogen, glatt und weichmacherfrei (Bild: Contitech)

So ist der Schlauch nach der KTW-Empfehlung der Kategorie „Rohre“ (früher „A“) des Umweltbundesamtes und dem Arbeitsblatt W 270 der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfachs (DVGW) zugelassen. Zudem erhielt er das vorgeschriebene DVGW-Baumusterprüfzertifikat DW-0309 BT 0079 gemäß der Prüfgrundlage VP 549 für Schläuche für den zeitlich befristeten Transport von Trinkwasser. Der robuste und hochflexible Trinkwasserschlauch ist vom Water Regulations Advisory Scheme (WRAS) geprüft und für den Transport von Trinkwasser bis zu 85 °C zugelassen worden.

 

Loader-Icon