Umrüstzeiten verkürzt

Schlauchbeutelmaschine BVC 180

12.08.2015 Die Schlauchbeutelmaschine BVC 180 von Rovema ist ausgestattet mit einem integrierten Metalldetektor im Aufnahmerahmen der Waage sowie der bewährten Produkterkennung Sense & Seal, die Produktteile in der Siegelnaht erkennt und Fehlbeutel direkt ausschleust.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • mit integriertem Metalldetektor
  • ruhiger Verpackungsprozess
  • energieeffizienter Ablauf

Die Beutel werden nach unten aus der Schlauchbeutelmaschine herausgeführt. Das ist platzsparend und ermöglicht eine gute Zugänglichkeit der Schlauchbeutelmaschine von vorne. Dabei liegen die Beutel auf der Längsnaht (Face up), d.h. die Orientierung des Beutels ist bereits so, wie er im Tray abgelegt wird. Über ein Zuführband gelangen die Beutel in den Picker, werden über Vakuumgreifer angesaugt und nach einem definierten Schema, das frei konfigurierbar ist, im Tray positioniert. Die Bewegungsprofile der Deltakinematik werden von der Schlauchbeutelmaschinen-Steuerung berechnet. Damit ist der Picker reibungslos an die kontinuierlich angetriebenen Zu- und Abführbänder angekoppelt. Der Verpackungsprozess läuft ruhig und in einem energieeffizienten optimalen Ablauf, der schonend ist für Produkt und Maschine.

Fachpack 2015 Halle 4 – 111

Loader-Icon