Zuverlässig absperren und regeln

Schlauchventil 7078/ 7079

23.10.2013 Schlauchventile von Schubert & Salzer Control Systems haben sich auch für schwierige Medien oder unter Sterilbedingungen seit Jahren bestens bewährt. Mit diesen Ventilen in den Nennweiten DN 15 bis DN 50 lassen sich auch Flüssigkeiten mit körnigen und abrasiven Partikel sowie zähe, pastöse und aggressive Medien zuverlässig absperren und regeln.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kompakte Bauform
  • drehbarer Kolbenantrieb
  • FDA-konforme Abdichtung

Bei den kompakten Schlauchventilen erfolgt die Querschnittsreduzierung mit einem nur einseitig wirkenden Druckstück (Bild: Schubert & Salzer)

er Hersteller hat diese Baureihen einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen und aktuell die neuen Schlauchventile 7078 und Schlauchstellventile 7079 vorgestellt. Die entscheidenden Verbesserungen sind: sehr kompakte Bauform mit drehbarem Kolbenantrieb, alle medienberührten metallischen Komponenten aus 1.4435, Gehäuse aus Edelstahl 1.4408, FDA-konforme Abdichtung für Hygieneanwendungen, Betriebsdrücke bis 6 bar, FDA-konforme Schlauchwerkstoffe aus NBR oder EPDM sowie Schläuche mit verstärktem Fasergewebe zur Erhöhung der Standzeit.

Hier geht‘s zur Firma.

Loader-Icon