Kopfanzahl variiert

Schneckendosierer SD1n

05.04.2005 Der Schneckendosierer SD1n ist ein kompaktes Dosiersystem mit variabler Dosierstellenanzahl bei geringem Teilungsabstand.

Anzeige

Der Schneckendosierer SD1n ist ein kompaktes Dosiersystem mit variabler Dosierstellenanzahl bei geringem Teilungsabstand. Die Kopfzahl kann von zwei bis 24 Dosierstellen variieren. Die Einsatzbereiche erstrecken sich von mehrbahnigen horizontalen oder vertikalen Verpackungsanlagen für Kaffee und verschiedene pulvrige oder körnige genuss- und Lebensmittel in Portionspackungen. Kern des Aggregats ist eine Dosiergehäuse mit integrierten, servobetriebenen Dosierschnecken, die von nur zwei Produktzuführungen gespeist werden. Die Maschine eignet sich für Abfüllgewichte von 1,5 bis 50 g.
Interpack, Halle 16 – D25

Anzeige
Loader-Icon