Fördern und Reinigen

Schraubenspindelpumpe SLC

03.11.2003 Die zweispindligen, einflutigen Schraubenspindelpumpen des Typs SLC sind selbstansaugend bis zu einem Unterdruck 0,8 bar bei gefüllter Pum

Anzeige

Die zweispindligen, einflutigen Schraubenspindelpumpen des Typs SLC sind selbstansaugend bis zu einem Unterdruck 0,8 bar bei gefüllter Pumpe. Dank des großen Drehzahlbereichs von 100 bis 3000 min-1 kann der Betreiber sein Produkt sowohl schonend fördern als auch als Förderaggregat im Reinigungsprozess einsetzen. Da die gesamte Pumpe auch vom Fördermedium durchströmt wird, werden sehr gute Reinigungs- und Hygieneergebnisse erreicht. Mit zwei Pumpengrößen und neun unterschiedlichen Schraubensätzen deckt das Baukastensystem einen Förderbereich von 1 bis 100 m3/h mit Stücken von bis zu 29 mm Durchmesser ab.
Brau Beviale, Stand 6-225

Loader-Icon