Markt

Schreiner Group gewinnt Finat Labelling Competition

22.06.2010 Bereits zum elften Mal in Folge sicherte sich die Schreiner Group beim 30. internationalen Etikettenwettbewerb der Finat den besonderen Preis für „Innovation“. Darüber hinaus siegte das Unternehmen in der Kategorie „Sicherheit“ und erzielte vier weitere Auszeichnungen.

Anzeige
Schreiner Group gewinnt Finat Labelling Competition

Helmut Schreiner, geschäftsführender Gesellschafter der Schreiner Group, und Tony White, Juryvorsitzender Finat, bei der Preisübergabe (Bild: Schreiner)

Die Finat ist der weltweite Dachverband der Anbieter selbstklebender Etiketten sowie verwandter Produkte und Dienstleistungen und vergab die Preise am 10. Juni 2010 in Valencia. Den speziellen Preis „Besondere Auszeichnungen – Innovation“ für neue Produkte und Anwendungen erhielt die Schreiner Group in diesem Jahr für das Produkt „RF activated EL“ (Radiofrequent activated Electroluminescence): Ein berührungslos durch Funksignale aktiviertes Lichtdisplay, das zum Beispiel bei Eintrittsausweisen oder Bezahlanzeigen eingesetzt wird. „Auf diesen Preis bin ich besonders stolz“ sagt Helmut Schreiner, geschäftsführender Gesellschafter der Schreiner Group. „Dass wir diesen Spitzenplatz nun zum elften Mal in Folge erreicht haben zeigt, welche Bedeutung die Innovation in der Schreiner Group hat.“

Anzeige
Loader-Icon