Praktisch lernen am PC

Schulungskonzept Zeus

27.05.2009 Mit Hilfe des computerbasierten Schulungskonzeptes „Zeus“ sollen Sicherheitsschulungen einfacher organisiert, ausgeführt und dokumentiert werden.

Anzeige

Mit Hilfe des computerbasierten Schulungskonzeptes „Zeus“ sollen Sicherheitsschulungen einfacher organisiert, ausgeführt und dokumentiert werden. Das Verbinden von Präsenzschulungen mit computergestütztem E-Learning soll zu höherer Effizienz, kombiniert mit niedrigerem Zeitaufwand und besserer Erreichbarkeit aller Mitarbeiter führen. Die Anwender können sich am PC theoretisch für die technischen Schulungen beispielsweise an Gabelstaplern oder für den Umgang mit Gefahrstoffen vorbereiten. Daneben wird ihr Wissen durch Kurztest zum Abschluss eines Lernmoduls sichergestellt. Außerdem hat der Unternehmer durch Dokumentation des E-Learnings und der Präsenzschulungen einen kompletten Überblick über den Wissensstand seiner Mitarbeiter. Das Zeus-System erfüllt alle Anforderungen der BG-Regel für die Unterweisung mit elektronischen Hilfsmitteln (BGR A1), und es besteht die Möglichkeit, es an das Corporate Design des Kunden anzupassen.

Schulung, E-Learning, Weiterbildung

Loader-Icon