Schläuche sicher verbinden

Schweißgerät Biowelder TC

25.10.2012 Sartorius Stedim Biotech hat das Schweißgerät Biowelde Total Containment (TC) auf den Markt gebracht. Das neue Gerät ermöglicht ein steriles Verbinden flüssigkeitsgefüllter thermoplastischer Schläuche mit einem Außendurchmesser bis zu einem Zoll.

Anzeige
Schweißgerät Biowelder TC

Der Bioweldee TC ist eine schnelle, sichere und robuste Lösung zum Verschweißen flüssigkeitsgefüllter TPE-Schläuche (Bild: Sartorius Stedim Biotech)

Entwickelt wurde das Schweißgerät für den Einsatz von Schläuchen in Verbindung mit Einweg-Bags bzw. Bagsystemen in allen pharmazeutischen Produktionsprozessen. Der sterile Schweißvorgang erfolgt vollautomatisch und kann sowohl in nichtklassifizierter als auch in klassifizierter Umgebung unter Einhaltung der Produktsterilität durchgeführt werden. Die mit dem Biowelde TC hergestellten Schweißnähte sind extrem haltbar und gewährleisten eine äußerst sichere Verbindung der Schläuche. Unter Anwendung strengster Vorschriften wurde der thermische Schweißvorgang einer Qualitätsprüfung unterzogen. Dabei wurden biologische, physikalische und „Extractables“-Tests kombiniert, um Daten zu verschiedensten Prozessbedingungen, inklusive kritischer Anwendungen, zu erfassen.

Brau Beviale 2012 Halle 7 – 515

infoDIRECT 1207PF337

 

Anzeige
Loader-Icon