Schmutz und Reinigungsmittel fließen ab

Sensoren Inoxsens-Reihe

05.04.2011 Die Sensoren-Reihe Inoxsens ist eine Systemlösung, die von Wenglor speziell für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie entwickelt wurde. Um die hohen Anforderungen an Hygiene und Reinigung zu erfüllen, bestehen die Sensoren aus lebensmittelechten Materialien mit FDA-Zulassung.

Anzeige

Sensorik verschmilzt mit Maschine: Direkter Einbau von Inoxsens-Sensoren in die Edelstahlwand der Anlage (Bild: Wenglor)

Ihre Bauform mit spaltfreien Oberflächen und einem lasergeschweißten, korrosionsfreien Edelstahlgehäuse sorgt dafür, dass Schmutz und Reinigungsmittel problemlos abfließen und keine Schmutzkanten entstehen. Dank der hohen Schutzart IP68 und IP69K kann selbst mit Hochdruck gereinigt werden. Die Optik aus Glas oder Kunststoff ist unverlierbar eingebaut.

Ein weiterer Hygienefaktor in der Inoxsens-Serie ergibt sich durch die Befestigungsrohre mit Inoxlock, die die Systembauteile ohne Schrauben miteinander verbinden. Selbst die Einstellung des Sensors ist hygienisch rein; sie erfolgt durch das hermetisch geschlossene Gehäuse hindurch mittels Touch Teach-In. Mit der Inoxsens-Systemlösung lassen sich Sensorik, Befestigung und Anschlusstechnik nahtlos in jede Anlage integrieren.

Interpack 2011 Halle 8a – E 13

Anzeige
Loader-Icon