Markt

Shire will Baxalta für 30 Mrd. US-Dollar kaufen

05.08.2015 Der irische Pharmakonzern Shire schwingt die Dollar-Keule: Für rund 30 Mrd. US-Dollar will der Medikamentenhersteller den US-Konkurrenten Baxalta übernehmen. Noch wehrt sich das anvisierte Unternehmen jedoch.

Anzeige
Shire will Baxalta für 30 Mrd. US-Dollar kaufen

Mit dem Zukauf von Baxalta plant Shire, sich im Markt für Medikamente gegen seltene Krankheiten breiter aufzustellen (Bild: Daniel Fuhr – Fotolia)

Die Amerikaner haben die Offerte bisher Medienberichten zufolge abgelehnt, Shire wolle das Vorhaben aber dennoch vorantreiben und die Übernahme komplett in Aktien abwickeln. Mit der Akquisition will der irische Konzern zu einem führenden Spezialisten für Medikamente gegen seltene Krankheiten heranwachsen. Dazu hatte man Anfang des Jahres bereits den amerikanischen Hersteller NPS für rund 5 Mrd. US-Dollar übernommen. Zudem hat der Konzern angekündigt, die auf Augenmedikamente spezialisierte Firma Foresight Biotherapeutics für rund 300 Mio. US-Dollar kaufen zu wollen.

Baxalta, das selbst erst kürzlich vom Mutterkonzern Baxter abgespalten wurde, stellt Medikamente gegen Bluterkrankungen, Krebs und Immunleiden her.

Hier finden Sie eine Meldung der Nachrichtenagentur Reuters.

(su)

Anzeige
Loader-Icon