Keine Probleme mit schwierigen Produkten

Siebmühle Oscillowitt 3-6

18.11.2011  Die oszillierende und rotierende Siebmühle Oscillowitt 3-6 eignet sich für die schonende Zerkleinerung von wärmeempfindlichen und schwierigen Produkten.

Anzeige

Sie hat eine stufenlos einstellbare, optionale oszillierende und rotierende Rotorbewegung. Geschwindigkeit und Krafteinwirkung sind stetig gleichbleibend, sodass sie das Produkt schonend zerkleinert. Der Innenraum der Mühle ist homogen, ohne Spalten und für einfache Reinigung. Der Einlauftrichter hat einen Tri-clamp-Anschluss, der Auslauftrichter ist nahtlos ins Gehäuse integriert. Dadurch kommt es zu keinen Produktstaus. Beim Einlauftrichter lassen sich die Ableitbleche auswechseln, ohne dass er selbst entfernt werden muss. Die Siebmühle lässt sich als Stand-alone-System einsetzen oder in eine Produktionsanlage integrieren. Durch die große, schwenkbare Fronttür lassen sich Sieb, Rotor und Stützwanne einfach ein- und ausbauen. Sie ist gemäß GMP und FDA gebaut; sie lässt sich CIP-, SIP- und WIP-reinigen. Außerdem ist ihr Einsatz gemäß Atex-Richlinie bis Zone 0/20 innen und Zona 1/21 außen möglich.

Loader-Icon