Markt

Siegfried verkauft Inhalationsprojekt Pulmojet an Sanofi-Aventis

01.10.2010 Die Siegfried Gruppe (SIX: SFZN) hat ihr Inhalationsprojekt und damit den Trockenpulverinhalator PulmoJet per 1. Oktober 2010 an Sanofi-Aventis verkauft, wo es Teil der Generika-Plattform Zentiva wird. Der Kaufpreis beinhaltet eine Einmalzahlung und eine Umsatzbeteiligung nach Markteinführung der entsprechenden Produkte.

Anzeige
Bild für Post 75234

Dr. Rudolf Hanko (Bild: Siegfried)

Siegfried-CEO Dr. Rudolf Hanko: „Wir haben nach Abschluss der Machbarkeitsstudien für den von uns entwickelten Trockenpulverinhalator Pulmojet einen starken industriellen Partner gesucht. Durch den Verkauf an die Firma Sanofi-Aventis haben wir einen exzellenten und erfahrenen Entwickler für die anstehenden klinischen Studien und einen Garanten für eine erfolgreiche Markteinführung gewonnen. Diese Lösung ist eine technische und wirtschaftliche Win-win-Situation für alle Beteiligten und ein guter Tag für den Pulmojet.“

Anzeige
Loader-Icon