Damit alles im Fluss bleibt

Silo-Auflockerungsventil

30.08.2011 Das Auflockerungsventil mit Metallerkennung von Solimar Pneumatics ist an die Reinheitsanforderungen von Lebensmittel- und Pharmaindustrie angepasst.

Anzeige

Die Silikonbelüfter haben eine hohe Fertigungsqualität und bieten eine zusätzliche Schutz- und Sicherheitsebene (Bild: Gardner Denver)

Um Produktkontaminationen zu vermeiden, erfolgt die Montage der Auflockerungsventile an der Behälterwand. Es leitet einen gerichteten Luftstrom an der Kammerwand entlang, damit das Produkt sich lockert und zum Auslass fließt. Leichte Vibrationen am äußeren Rand der Scheibe, die eng an der Kammerwand anliegt und so Gegendruck minimiert, tragen dazu bei, dass die Produkte im Silo in Bewegung bleiben und es zu keinen Brückenbildungen kommt. Außerdem ist ein Verstopfen der Luftleitung ausgeschlossen. Die Auflockerungsventile haben eine Zulassung nach FDA und sind lebensmittelecht. Das Silikonmaterial, das zum Einsatz kommt, ist reißfest, nimmt keinerlei Flüssigkeit auf und kann Temperaturen bis 170 °C, die Hochtemperaturversion bis 230 °C, widerstehen.

Powtech Halle 7, Stand 511

Anzeige
Loader-Icon