Für den kleinen Maßstab

Single-Use-Tangentialflussfiltration Allegro CM150

12.02.2016 Pall Life Sciences erweitert mit der Vorstellung des neuen Allegro CM150 Systems sein Portfolio für die Single-use-Tangentialflussfiltration (SUTFF). Das System eignet sich in idealer Weise für die Prozessentwicklung und für GMP-Anwendungen im kleinen Maßstab in der Downstream-Aufreinigung. Im Portfolio sind nunmehr SUTFF-Systeme zur Aufarbeitung von Chargenvolumina zwischen 2 und 2.000 l.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • einfach zu bedienen
  • breite Auswahl an Sensoren
  • integrierte Wägezelle

Das System eignet sich für Prozessentwicklung und GMP-Anwendungen im kleinen Maßstab (Bild: Pall Life Sciences)

 

Das System ist einfach zu bedienen und verfügt über eine breite Auswahl an Single-use-Sensoren (Druck, Fluss, Leitfähigkeit, Temperatur, UV) für die Durchführung und das Monitoring von Ultrafiltrations- und Diafiltrationsprozessen mit einem Chargenvolumen zwischen 2 und 20 l. Eine integrierte Wägezelle macht es möglich, das System für eine kontinuierliche Diafiltration zu nutzen. Es lässt sich zudem im Fed-Batch-Modus betreiben.

 

Loader-Icon