Markt

SoftM erhält Hardware-Auftrag von Sanyko Pharma

10.05.2004

Anzeige

Sankyo Pharma in München hat bei SoftM Systemintegration, der Hardwaretochter des SoftM-Konzerns, einen Business-Server der IBM Modellreihe iSeries sowie Speichersysteme bestellt. Inklusive der damit verbundenen Dienstleistung hat der Auftrag ein Gesamtvolumen von rund 1,5 Mio. Euro.


Der Pharmahersteller führt derzeit das ERP-System SoftM Suite ein. Nachdem sich die Anwendungen für Financials, Vertrieb und Einkauf bereits im Echtbetrieb befinden, folgen demnächst die Bereiche Lager und Produktion sowie die Anbindung in allen europäischen Niederlassungen. Unter dem Strich wird sich das Auftragsvolumen des ERP-Gesamtprojekts auf etwa 2,5 Mio. Euro belaufen.

Anzeige
Loader-Icon