Flexible Track & Trace Lösung

Softwarelösung ATS 3.0

24.07.2015 Betreiber müssen in der Lage sein, sich an immer neue Regulierungen im Bereich Track & Trace flexibel anzupassen. Um dies zu ermöglichen, hat Antares die dritte Generation der Software-Lösung ATS Core entwickelt. Diese ist in der Lage, sich allen Anforderungen anzupassen, sei es auf nationaler Ebene oder von Kundenseite.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • flexible Modullösung
  • kein Validieren
  • einfach zu integrieren

Die Softwarelösung lässt sich einfach in bestehende Systeme integrieren (Bild: Antares)

Bei den Domains genannten Interfaces kann der Anwender alle Optionen, Funktionen etc. ändern, ohne das zentrale Element der Software wieder validieren zu müssen. Hierdurch sparen Betreiber Zeit und Geld. Die Lösung unterstützt Regeln wie die der GS 1 und China, außerdem kann der Anwender das System jederzeit updaten. Arbeitsvorschriften und Prozeduren wie die Aggregation können jederzeit geändert oder ergänzt werden. Ebenfalls kann das Personal zusätzliche Geräte wie Kameras, Drucker, RFID oder UV jederzeit in das System integrieren. Das Interface ist laut Hersteller einfach und intuitiv zu bedienen und erstellt auf Wunsch User-definierte Dokumentationen. Die Softwarelösung können Betreiber in bestehende ERP, WMS, MES und EPCIS-Server integrieren.

Fachpack 2015 Halle 2 – 2-304

Softwarelösung 1602pf901

 

 

Loader-Icon