Sanfter und pulsationsfreier Transport

SPS-Sinuspumpe Masosine Process Pumpe

03.06.2014 Die SPS-Sinuspumpe von Watson-Marlow wurde für die schonende Förderung von hochviskosen und empfindlichen Fördermedien entwickelt. Daher ist sie besonders für den Einsatz in der Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie genauso wie in der Chemie- und Pharmaindustrie geeignet. Durch ihr einfaches Design sorgt die Sinuspumpe für einen sanften, pulsationsfreien Transport des Fördermediums, ohne es dabei zusammenzudrücken. Kernstück

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schonende Förderung
  • entspricht 3A Sanitary Standard
  • energieeffizient

Die Pumpe lässt sich mit wenigen Handgriffen zerlegen (Bild: Watson-Marlow)

Die SPS-Sinuspumpe von Watson-Marlow wurde für die schonende Förderung von hochviskosen und empfindlichen Fördermedien entwickelt. Daher ist sie besonders für den Einsatz in der Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie genauso wie in der Chemie- und Pharmaindustrie geeignet.

Durch ihr einfaches Design sorgt die Sinuspumpe für einen sanften, pulsationsfreien Transport des Fördermediums, ohne es dabei zusammenzudrücken. Kernstück der Pumpe ist der sinusförmige Masosine-Pumpenrotor, der die Unversehrtheit selbst bei besonders empfindlichen Produkten gewährleistet. Die Pumpe lässt sich mit wenigen Handgriffen an ihrem Einsatzort zerlegen. Neben der schonenden Förderung und der umfassenden Zertifizierung nach 3A Sanitary Standard spricht vor allem eine sehr hohe Energieeffizienz für den Einsatz dieses Pumpentyps.

SPS-Sinuspumpe 1409pf805

Hier geht‘s zur Firma.

SPS Sinuspumpe 1406pf906

Anzeige
Loader-Icon