Markt

SSI Schäfer begeht 75-jähriges Firmenjubiläum

21.11.2012 In den siebeneinhalb Jahrzehnten hat sich der Hersteller von Lager- und Logistiksystemen, SSI Schäfer in Neunkirchen (Siegerland), von einer Kellerwerkstatt im Ein-Mann-Betrieb zu einer großen mittelständischen Unternehmensgruppe mit etwa 8.500 Mitarbeitern und vielen internationalen Niederlassungen entwickelt.

Anzeige
Bild für Post 82335

Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von SSI Schäfer: Die Entwicklung des unverwechselbaren Lager-Fix-Kastens im Jahr 1953 (Bild: SSI Schäfer)

1937 gründete Fritz Schäfer, gelernter Klempner und Schweißer, sein Unternehmen zur „fabrikmäßigen Herstellung von Blechwaren“. Zunächst begann er mit der Produktion von Transportkästen und sonstigen Blechartikeln. 1953 führte das gewachsene Familienunternehmen die bahnbrechende Entwicklung des Lager-Fix-Kastens in den Markt ein. Seitdem vergrößerte sich das Kästen- und Behälterprogramm im Hause Schäfer kontinuierlich. Die passenden Regale für die Kästen ergänzten bald das Produktprogramm.

In den 70er Jahren wurden weitere Regalsysteme entwickelt, wie zum Beispiel Hochregallager. Im selben Jahrzehnt folgte die Gründung der Abfalltechniksparte, in den 80er Jahren kam die Büromöbelsparte hinzu. Die Internationalisierung schritt voran und es wurden nach und nach weitere Auslandsgesellschaften gegründet. Mit der Jahrtausendwende hat sich die SSI Schäfer-Gruppe gebildet, die mit den verschiedenen Verbundgesellschaften die gesamte Produktpalette der innerbetrieblichen Logistik abdeckt.

Der Grundstein für die Gruppe wurde durch die Integration der SSI Schäfer Noell, ehemals zugehörig zur Preussag-Noell-Gruppe, im Jahr 2000 gelegt. Als Generalunternehmer für komplexe Logistiksysteme ergänzt SSI Schäfer Noell, Giebelstadt, seitdem mit hochinnovativen, automatisierten Logistiklösungen die statischen Lagereinrichtungen von Fritz Schäfer. Ein Jahr später kam die SSI Schäfer Peem in Graz hinzu. Mit modularer Kommissionier- und Fördertechnik komplettiert SSI Schäfer Peem das Produktspektrum der Gruppe. 2008 erhielt die SSI Schäfer-Gruppe Verstärkung durch die Salomon Automation in Friesach bei Graz, die über hervorragende Software- und Logistikkompetenz verfügt. Die Lagerverwaltungssoftware Wamas bietet breite Anwendungsmöglichkeiten für individuelle Kundenlösungen. Mit diesem umfangreichen Produkt- und Leistungsportfolio tritt die Unternehmensgruppe als Komplettanbieter für innerbetriebliche Logistik am Markt auf.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon