Keimen keine Chance

Sterilventil Typ 3347

04.11.2004 Das totraumfreie Gehäuse des Sterilventils Typ 3347 besteht aus korrosionsfestem, poliertem Edelstahl. Eine spezielle PTFE-Buchse verhindert eine Keimverschleppung an der Antriebsstange.

Anzeige

Das totraumfreie Gehäuse des Sterilventils Typ 3347 besteht aus korrosionsfestem, poliertem Edelstahl. Eine spezielle PTFE-Buchse verhindert eine Keimverschleppung an der Antriebsstange. Für erhöhte Reinheitsanforderungen gibt es eine zusätzliche Dampfsperre. In einem weiteren Modell, dem Ventil Typ 3249, bietet die EPDM-Membran mit nachgeschalteter Sicherheitsstopfbuchse Schutz vor Keimverschleppung. Werkstoff und Konstruktion entsprechen den strengen internationalen Richtlinien: EHEDG-Konformität für beide Gehäuseausführungen, FDA-Konformität für mediumberührte Dichtungswerkstoffe, 3A-Konformität für Ball-body-Ausführungen. Die Gehäuse lassen sich nach dem CIP- oder SIP-Verfahren reinigen bzw. sterilisieren.


Brau, Halle 5-208

Anzeige
Loader-Icon