Markt

Stevia – Der neue Zucker des 21. Jahrhunderts?

26.09.2013 Das Global Stevia Institute hat auf dem 20. Internationalen Jahreskongress für Ernährung, der Mitte September in Barcelona statt fand, aktuelle Forschungsergebnisse über das natürliche, kalorienfreie Süßungsmittel Stevia vorgestellt. Der Kongress wird von der International Union of Nutitional Sciences in Wien ausgerichtet.

Anzeige
Stevia - Der neue Zucker des 21. Jahrhunderts?

2013 wurden allein in Deutschland 88 neue Produkte, die mit Stevia gesüßt wurden, eingeführt; die EU hatte Ende 2011 den Gebrauch von hochreinem Stevia-Blattextrakt als Süßungsmittel genehmigt (Bild: Fifi deluxe-Fotolia)

Auf dem Kongress, an dem insgesamt 5.000 Ernährungswissenschaftler und Gesundheitsexperten teilnahmen, richtete das GSI (das von dem amerikanischen Stevia-Hersteller Purecircle finanziert wird) eine Diskussion mit dem Titel „Share the Science about Stevia“ aus. Die wissenschaftliche Beraterin des Global Stevia Instituts, Dr. Margaret Ashwell, bezeichnete Stevia als „neuen Zucker des 21. Jahrhunderts“. Der führende US-Adipositas-Forscher Dr. Adam Drewnowski stellte seine neue Forschungsarbeit auf dem Kongress vor. Das Ergebnis: Menschen, die kalorienarme Süßstoffe wie Stevia konsumieren, haben eine insgesamt ausgewogenere Ernährung.

„Viele suchen heute nach Wegen, Kalorien zu reduzieren und ihre Ernährung zu verbessern. Stevia ist ein großartiges Mittel für jene, die einen ausgewogenen Energiehaushalt anstreben, ohne auf einen süßen Geschmack zu verzichten. Es ist eine natürliche Alternative, die für die ganze Familie geeignet ist“, sagte Dr. Ashwell.

Stevia in Deutschland
2013 wurden allein in Deutschland 88 neue Produkte mit Stevia eingeführt. Die natürliche Süße von Stevia findet sich in vielen Nahrungsmitteln und Getränken, so zum Beispiel in Limonaden, Fruchtnektar, angereichertem Wasser, Konfekten, Joghurts, Milchprodukten und Tafelsüßstoffen. Eine Verbraucherstudie von Juni 2012 zeigt, dass in Deutschland 55 Prozent der ernährungsbewussten Verbraucher positiv über Stevia denken (Juni 2012 Deutschland, Verbraucherstudie, GSI). Die Europäische Union hatte im November 2011 den Gebrauch von hochreinem Stevia-Blattextrakt genehmigt.

Über Stevia
Stevia ist eine in Südamerika beheimatete Pflanze, die erstmals vor mehr als 200 Jahren von der indigenen Bevölkerung konsumiert wurde. Die Blätter der Stevia-Pflanze haben eine natürliche Süße und wurden für ein süßes Geschmackserlebnis gekaut oder auch als Süßungsmittel für Getränke verwendet. Heute findet sich Stevia in Tausenden von Nahrungsmitteln und Getränken auf der ganzen Welt. Um hochreines Stevia-Blattextrakt gewinnen zu können, werden die süßen Bestandteile der Stevia-Pflanze extrahiert. Dafür müssen die getrockneten Blätter wie Tee zunächst in Wasser ziehen. Die süßen Bestandteile mit dem besten Geschmack (Steviol-Gylkoside) lösen sich und werden anschließend aufbereitet.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon