2011/62/EU

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "2011/62/EU".

Schlechter Deal für Fälscher Herausforderungen der EU Direktive 2001/62/EC

Schlechter Deal für Fälscher

12.09.2016 Die Bedrohung durch Arzneimittelfälschungen ist allgegenwärtig und eine internationale Herausforderung für alle Beteiligten der Lieferkette. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass in Industrieländern bis zu 7 % und in Entwicklungsländern 30 bis 70 % aller Medikamente Fälschungen sind. mehr

EU veröffentlicht Rechtsakt-Entwurf zur 2011/62/EU

EU veröffentlicht Rechtsakt-Entwurf zur 2011/62/EU

14.08.2015 Die EU-Kommission hat den Entwurf des delegierten Rechtsaktes zur Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU öffentlich gemacht. Er enthält die technischen und organisatorischen Vorgaben zur Umsetzung der Sicherheitsmerkmale, die Arzneimittel künftig tragen müssen. mehr

Uhlmann und Domino kooperieren im Bereich Serialisierung

Uhlmann und Domino kooperieren im Bereich Serialisierung

29.07.2015 Der Verpackungsanlagen-Bauer Uhlmann arbeitet künftig mit dem Unternehmen Domino zusammen, das Codier- und Markierlösungen im Bereich Track & Trace bereitstellt, die Pharmahersteller gemäß der weltweiten Fälschungssicherheitsrichtlinien benötigen. mehr

Produktdaten im Zusammenhang mit der EU-Fälschungsrichtlinie Die Datendebatte

Produktdaten im Zusammenhang mit der EU-Fälschungsrichtlinie

01.06.2015 Die ersten Schritte sind gegangen: Die meisten Hersteller machten sich in den letzten Jahren zurecht Gedanken über die Entwicklung des richtigen Hardware-Ökosystems und die Schaffung der richtigen Betriebsumgebung. Um eine einheitliche und zuverlässige Produktkennzeichnung zu ermöglichen, ist es jetzt an der Zeit, über das System nachzudenken, das die generierten Daten verwalten soll. mehr

Serialisierung effizient umsetzen Von der Linie bis zum POS

Serialisierung effizient umsetzen

05.05.2015 Arzneimittelfälschungen bedrohen Pharmaindustrie und Patienten gleichermaßen. Nicht nur, dass der Umlauf von gefälschten Medikamenten zu Umsatzeinbußen auf Seiten der Pharmahersteller führt. mehr

Herausforderung Serialisierung: Jetzt Zimmer buchen

Herausforderung Serialisierung: Jetzt Zimmer buchen

28.01.2015 Am 17. März ist es soweit - dann startet die Veranstaltung Herausforderung Serialisierung, organisiert von der Redaktion der Pharma+Food. Exklusiv für Teilnehmer des Events haben wir Zimmer im in Fußnähe gelegenen Comfort Hotel München Ost reserviert. mehr

Herausforderung Serialisierung: Branchenkenner sagen Teilnahme zu

Herausforderung Serialisierung: Branchenkenner sagen Teilnahme zu

21.01.2015 Das Serialisierungsproblem in Pharma- und Lebensmittelindustrie bewegt die Branche. Zur Pharma+Food-Veranstaltung „Herausforderung Serialsierung“ haben nun prominente Vertreter der Branche ihre Teilnahme als Referent zugesagt. mehr

Lukratives Geschäft mit Pharmafälschungen Von Pillen und Prinzen

Lukratives Geschäft mit Pharmafälschungen

23.10.2014 1.000 USD investieren, 450.000 USD erhalten: Die Renditen sind so traumhaft hoch wie die der Angebote, die ein jeder von uns schon einmal von einem kenianischen Prinzen via Mail erhalten hat. Doof nur, dass ersteres streng verboten, letzteres ein Produkt der Marke „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ ist. mehr

Erstöffnungsschutz bei Pharma-Verpackungen Damage by Design

Erstöffnungsschutz bei Pharma-Verpackungen

18.08.2014 9,8 Mio. illegale und gefälschte Arzneimittel wurden allein im Juni 2013 bei der Interpol-gestützten Operation Pangea VI weltweit beschlagnahmt. Noch alarmierender klingt eine Schätzung der WHO: Der Fälschungsanteil von pharmazeutischen Produkten, die über nichtautorisierte Online-Versandhändler bezogen werden, soll bei über 50 Prozent liegen. Diese von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände veröffentlichten Zahlen zeigen, wie groß der Handlungsbedarf der Pharmahersteller und internationalen Institutionen ist. mehr

Verschärfte Einfuhrbestimmungen für Pharma-Wirkstoffe in die EU

Verschärfte Einfuhrbestimmungen für Pharma-Wirkstoffe in die EU

17.04.2013 Durch die Regelungen der Direktive 2011/62/EU, Artikel 46b(2)(b) haben sich die Einfuhrbestimmungen für pharmazeutische Wirkstoffe in die Europäische Union verschärft. Diese sogenannte ‚Written Confirmation‘ muss ab dem 2. Juli 2013 jeder Wirkstoff-Lieferung in einen EU-Mitgliedstaat beigefügt werden. mehr



Loader-Icon