EU

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "EU".

Auch gekrümmte Oberflächen lassen sich gut auslesbar beschriften. EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen

Compliance Accomplished

10.11.2017 Die Zahl der gefälschten Medikamente ist weltweit drastisch angestiegen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) führte 2013 ein globales Überwachungs- und Beobachtungssystem ein. mehr

Etiketten sind wichtige Instrumente zum Kennzeichnen, können aber auch zu Problemen führen. (Bild: Herma) Wie Etiketten migrationssicher werden

Haftet – und bleibt da

08.11.2017 In der Pharmaindustrie sind sichere Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit essentiell. Aktuell stellen immer mehr Pharmahersteller von Glas- auf Kunststoffbehälter um, die häufig keine funktionelle Barriere-Eigenschaft haben. mehr

Original oder Fälschung? Der Scan soll für Gewissheit sorgen. Dafür braucht es aber sichere Datenkanäle. (Bild: Bild: Altantic Zeiser + envfx – Fotolia) Sicherheit für den Datenfluss

Datensicherheit in Zeiten von Serialisierung

11.04.2017 Fast genau ein Jahr ist es jetzt her, dass die EU festgelegt hat: Bis 2019 hat die Pharma-Serialisierung verbindlich zu erfolgen. Viele andere Märkte sind in dieser Hinsicht schon deutlich weiter. mehr

Nach Ansicht Gewerkschaft IG BCE könne die Ansiedlung der EMA den Pharmastandort Deutschland stärken. (Bild: Gennadiy Poznyakov – Fotolia) Verband

IG BCE macht sich stark für EMA-Ansiedlung

10.04.2017 Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) fordert die Bundesregierung auf, sich für die Ansiedlung der europäischen Arzneimittelaufsichtsbehörde (EMA) in Deutschland einzusetzen. mehr

Laetus unterstützt Stada bei der Umsetzung der 2011/62/EU. (Bild: Laetus) EU-Fälschungsrichtlinie

Laetus und Stada gehen Partnerschaft ein

29.03.2017 Der Kennzeichnungs-Spezialist Laetus unterstützt den Pharmahersteller Stada bei der Umsetzung der EU-Fälschungsrichtlinie 2011/62/EU. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende Kooperation bekannt gegeben. mehr

Je nachdem, mit welchem Ergebnis die Verhandlungen enden, könnte auch die chemische Industrie unter dem Brexit leiden. (Bild: psdesign1 – Fotolia) EU-Austritt

Brexit: VCI warnt vor Schwächung der EU

27.03.2017 Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) betont vor dem offiziellen Beginn der Austrittsverhandlungen Großbritanniens mit der EU, dass die Errungenschaften der europäischen Einigung nicht aufs Spiel gesetzt werden dürfen. mehr

Brexit: Verband warnt vor Rosenkrieg Änderungspaket der EU-Kommission

VCI sieht Verbesserungsbedarf am EU-Abfallrecht

15.03.2017 Das EU-Parlament hat am 14.032017 über Änderungen zum Abfallrecht abgestimmt. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) unterstützt eine Annäherung an eine EU-weite Kreislaufwirtschaft, sieht in dem aktuellen Gesetzespaket jedoch noch Änderungsbedarf. mehr

Brexit: Verband warnt vor Rosenkrieg VDMA

Brexit: Verband warnt vor Rosenkrieg

18.01.2017 Nachdem die Briten gestern, dem 17. Januar 2017, ihren Brexit-Plan vorstellten, gibt es nun erste Reaktionen aus der Industrie: Der VDMA setzt darauf, dass möglichst zeitnah neue Rahmenbedingungen für den künftigen Handel mit Großbritannien geschaffen werden. mehr

VCI warnt vor Brexit-Folgen

Deutsche Pharmaindustrie von Brexit besonders betroffen

21.10.2016 Wenn Großbritannien die EU verlässt, sei in Deutschland die Pharmaindustrie „die mit Abstand am stärksten betroffene Branche“, so das Ergebnis einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). mehr

Aller guten Dinge sind drei: Mylan darf Meda wohl übernehmen

Aller guten Dinge sind drei: Mylan darf Meda wohl übernehmen

18.07.2016 Es ist noch nicht offiziell, dafür aber sehr wahrscheinlich: Insidern zufolge erhält Mylan am 20. Juli grünes Licht seitens der EU, Mitbewerber Meda zu schlucken. Damit wäre die Übernahme im dritten Anlauf geglückt. mehr

VCI fordert zügige Verabschiedung von Ceta

VCI fordert zügige Verabschiedung von Ceta

06.07.2016 Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) begrüßt die Vorlage des europäisch-kanadischen Handelsabkommens Ceta durch die Europäische Kommission und fordert den Bundestag auf, sich klar zum Handelsabkommen mit Kanada zu bekennen. mehr

BWT: Ozonanlagen weiterhin zulässig

BWT: Ozonanlagen weiterhin zulässig

07.12.2015 Bereits 2012 hat das EU-Parlament durch die Biozid-Verordnung (EU 528/2012) festgelegt, dass in der EU jedes Biozid als Wirkstoff eine Genehmigung und dessen Anwendung als Biozidprodukt eine Zulassung benötigt. Darunter fällt auch Ozon und seine Anwendung. In den letzten Monaten gab es hierzu laut BWT mehrfach unwissende und missverständliche Meldungen, die das Unternehmen nun richtig stellen möchte. mehr

EU veröffentlicht Rechtsakt-Entwurf zur 2011/62/EU

EU veröffentlicht Rechtsakt-Entwurf zur 2011/62/EU

14.08.2015 Die EU-Kommission hat den Entwurf des delegierten Rechtsaktes zur Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU öffentlich gemacht. Er enthält die technischen und organisatorischen Vorgaben zur Umsetzung der Sicherheitsmerkmale, die Arzneimittel künftig tragen müssen. mehr

BDSI begrüßt Beschluss zum endgültigen Auslaufen der Zuckerquote

BDSI begrüßt Beschluss zum endgültigen Auslaufen der Zuckerquote

05.07.2013 Der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) in Bonn hat  den gemeinsamen Beschluss der europäischen Institutionen - EU-Kommission, EU-Parlament und EU-Agrarministerrat - begrüßt, die umstrittene Zuckerquote endgültig auslaufen zu lassen. Bis die Zuckerquote im Jahr 2017 endet, ist es aus Sicht der Süßwarenindustrie unverzichtbar, den Übergang marktorientiert zu gestalten. mehr



Loader-Icon