Lehrgang: Herstellung und Veredelung von Kunststoffverpackungen in Theorie und Praxis 2012 – 2

Kunststoff- und Verbundpackstoffe sind das
wichtigste Packmittel zum Verpacken von
Food-, Pharma-, Kosmetik und Haushaltschemikalien.
Um die Anforderungen seitens
des Füllguts, des Marktes und des Gesetzgebers
gerecht zu werden, gibt es zahlreiche
Lösungen, wie general purpose-, Highbarrier-,
Rigid-, flexible, feste Siegelung, Peelsiegelung,
Wiederverschluß etc. Schließlich muss eine
Verpackung auch wirtschaftlich sein.
Deshalb ist das Know-how über Verpackungskunststoffe,
Additive, Herstellung und Veredlungsverfahren
für diejenigen von Vorteil, die
sich tagtäglich damit beschäftigen.
Ziel ist, den TeilnehmerInnen in kleinen
Gruppen in zwei Tagen eine gute Grundlage
und viele Details über Kunststoffpackstoffe in
Theorie und Praxis zu vermitteln. Der Lehrgang
ist nicht nur für Quereinsteiger, wie Lebensmitteltechnologen
oder Maschinenbauer,
sondern auch für Vollblut-KunststoffingenieurInnen
interessant, da Kunststoffpackstoffe
zahlreiche anwendungsspezifische Anforderungen
zu erfüllen haben.

Downloads

Loader-Icon