LIPROTECT Fachschulung zum sicheren Umgang mit Lebensmittelgasen

Ziel des zweitägigen Seminars ist der sichere Umgang mit Lebensmittelgasen. Die Veranstaltung führt zum Zertifikat „Befähigte Person – Technische Gase in der Lebensmittelindustrie“. Damit erfüllen Unternehmen ihre gesetzlichen Verpflichtungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG).
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie, die in der Anwendung, aber auch als Personalverantwortliche oder Sicherheitsbeauftragte, regelmäßig mit technischen Gasen befasst sind. Dabei stehen charakteristische, branchenspezifische Anforderungen im Fokus. Die Schulung vermittelt Grundlagenwissen über die spezifischen Eigenschaften der Gase, aber auch zum rechtlichen Rahmen sowie zum korrekten Handling und zu Notfallmaßnahmen. Weitere wesentliche Schulungsinhalte sind Informationen zu Sicherheitseinrichtungen wie etwa zu stationären und mobilen Gaswarnanlagen sowie zu lebensmittelgeeigneter Hardware.

Loader-Icon