Seminar „Befähigte Person Explosionsschutz“

Das Seminar bietet die Möglichkeit zur Weiterbildung zur anlagenbezogen befähigten Person im Explosionsschutz nach der neuen BetrSichV, Anhang 2, Pkt. 3.3 für folgende Anlagen: Gastechnische Anlagen, Anlagen zum Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten, Abwassertechnische Anlagen, Anlagen zur Luftfahrzeugherstellung und -instandhaltung sowie Lackieranlagen. Neben der Vermittlung von rechtlichen und technischen Grundlagen lernen die Teilnehmer anhand praxisbezogener Beispiele sowohl die grundlegende Herangehensweise als auch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Schutzkonzepte des Explosionsschutzes kennen und anzuwenden. In Gruppenarbeit werden Fallbeispiele bearbeitet. Das Seminar endet mit einem Abschlusstest. Zur Veranstaltung gehört ein Abendprogramm.

Loader-Icon